Piostufe


über uns

Sobald man in die dritte Oberstufe kommt, werden die Gruppenstunden für ein langweilig und man sucht nach neuen Herausforderungen. Hierfür ist die Piostufe da! Unsere Ältesten werden in den zwei Jahren, welche sie diese Stufe besuchen, langsam ans Leitersein herangeführt. Man beginnt beim organisieren kleiner Gruppenanlässen bis hin zu einem kurzen Lager.

 

Der Spass steht auch in der Piostufe absolut im Vordergrund. Die Jugendlichen dürfen ihre gemeinsamen Treffen selbständig Planen und im Pfadijahr verteilen. Im Sommerlager erhalten sie nebst ihrer Verantwortung selbstverständlich auch weitere Freiheiten.

 

Motto: "Zäme wyter"

Gesetzt: Das Stufengesetzt wird von den aktuellen Piostüflern selbständig erarbeitet und ändert somit alle 1-2 Jahre.

 


Kontakt

Möchtest du gerne neu in die Pfadi einsteigen und gehörst gemäss deinem Alter bereits der Piostufe an? Du darfst dich gerne jederzeit und absolut unverbindlich an unsere Piostufenverantwortliche Idefix v/o Celine Luternauer wenden:

 

pfadisins@hotmail.com

 

Wir freuen uns auf neue Mitglieder!